(Bild: YG Entertainment / Tencent Games)

BLACKPINK ist die erste K-Pop-Gruppe, die ein In-Game-Konzert gibt – eine Zusammenarbeit mit dem Shooter PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG) Mobile.

BLACKPINK: Hochwertige Technologie für das Konzert

Am 12. Juli erschien ein aufregendes Poster, das die Zusammenarbeit zwischen PUPG Mobile und der Gruppe ankündigt. Das Konzert trägt den Namen „The Virtual“ und findet noch in diesem Monat statt.

Ein Vertreter von YG Entertainment verriet, dass es neben dreidimensionalen Avataren der Member auch dreidimensionale Sounds und Performances geben wird – reichlich Technik für einen vermutlich sehr gelungenen Auftritt der jungen Frauen und es gibt auch noch eine Überraschung.

„BLACKPINK wird bei ‘The Virtual’ einen besonderen Track vorstellen. Das Konzert, das in der virtuellen Welt stattfinden wird, wird den Fans ein einzigartiges neues Erlebnis bieten. Insbesondere werden die Auftritte durch Motion Capture vervollständigt, was eine lebensechte Atmosphäre schafft, ähnlich wie in der Realität“, so YG Entertainment.

Das Konzert findet hierzulande am 23. und 24. Juli sowie am 30. und 31. Juli statt. Ladet das Spiel bis zum 15. Juli herunter, um eine kostenlose Konzertkarte für das Spiel zu erhalten. Am 16. Juli könnt ihr außerdem das Konzert-Ressourcenpaket herunterladen.

(Quelle: Naver)

By Jasmin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.