(Bild: Mnet)

Achtung Spoiler! In diesem Artikel (und in den folgenden Artikeln zu der Show Boys Planet) wird über das Geschehene der jeweiligen Folge berichtet. Dieser Artikel beschäftigt sich mit der ersten Folge der Survival-Show.

Jeden Donnerstag Abend wird in Korea nun im Wochentakt die neue Survival-Show Boys Planet ausgestrahlt. Das Ziel ist es unter 98 verschiedenen Kandidaten die besten neun zu ermitteln, um eine neue Boygroup zu formen.

Vor wenigen Wochen erschien der erste Bericht dazu, in welchem ihr bereits mehr zur Show erfahren könnt.

Falls ihr die Show ebenfalls verfolgen möchtet, könnt ihr diese kostenlos mit englischen Untertiteln auf Viki Rakuten ansehen.

Am Anfang der Folge betraten die 98 Teilnehmer die große Produktionshalle und lernten die Jury kennen. Teil der Jury ist unter anderem der bekannte Rapper pH-1. Nach und nach kamen die Kandidaten entweder alleine oder mit einer Gruppe dran und zeigten ihre Talente. Jedoch sind in der ersten Folge nicht alle drangekommen und in der nächsten Episode werden die übrigen Teilnehmer sich unter Beweis stellen müssen.

Die Fans bzw. Zuschauer der Show tragen den Namen ‘Star Creator’, da diese entscheiden auf welchem Platz die Jungs der Show landen. Auch ihr könnt täglich alle 24 Stunden für eure neun Favoriten mit der Mnet Plus-App abstimmen. Das erste Voting geht bis zum 24. Februar, ist also zum jetzigen Stand für etwas mehr als 17 Tage offen.

Am Ende der ersten Folge wurde das erste Zwischenergebnis des Votings veröffentlicht, welches wie folgt lautet:

Somit liegt der bisher bekannteste Teilnehmer Lee Hoetaek (Hui), Leader der Boygroup PENTAGON, auf dem sechsten Platz. Auf Platz eins war zum Zeitpunkt der Ausstrahlung Sung Hanbin.

Der erste Kandidat, welcher die Show vorzeitig beenden muss ist Jang Minseo. Er leidet an Knieschmerzen, weshalb er in der Zukunft nicht mehr in den Folgen zu sehen sein wird.

Wir wünschen ihm eine schnelle Genesung.

One thought on “Boys Planet: Folge 1 & erster Kandidat verlässt die Show”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.