(Bild: 8D Entertainment)

Am 2. März veröffentlichte OnlyOneOf ihr neues Mini-Album „seOul cOllectiOn“ und das Musikvideo zum Titeltrack „seOul drift“.

In ihrem neuen Album greifen die sechs Mitglieder von OnlyOneOf wieder Themen wie Einsamkeit und Schmerz auf und erzählen Geschichten von solchen, die von Leid und Lieblosigkeit gezeichnet sind.
In „seOul drift“ singen sie von den Schatten und der Hoffnungslosigkeit, die hinter dem funkelnden Licht des nächtlichen Seouls lauern.

Das neue Mini-Album „seOul cOllectiOn“ umfasst insgesamt sieben Lieder. Neben dem Titeltrack sind die Titel „chrOme hearts“, „mirage“, „candy bOmb“, „blueblueseOul“, „nabi“ und der englischen Version von „dOra maar“ darauf zu hören.
Einen musikalischen Einblick bietet das bereits am 22. Februar veröffentlichte Highlight-Medley.

Die Choreographie zu „chrOme hearts“ gab es als Geschenk für die Fans am Valentinstag:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.