(Bildquelle: news.mt.co.kr)

Am 7. März wurde das Haus von Yoo Ah In von Ermittlern in Hannam-dong wegen Drogenverdacht durchsucht.

(Bildquelle: news.mt.co.kr)

Am 7. März durchsuchten Ermittler der Polizei das Haus des Schauspielers Yoo Ah In (37) in Hannam-dong, da er des Drogenkonsums verdächtig wird. Die Polizei erhielt zuvor eine Untersuchungsanfrage von der Verwaltung des Ministeriums für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit . Yoo Ah In wurde nach seiner Rückkehr aus Los Angeles am 5. Februar am Flughafen Incehon festgenommen und durchsucht. Kurz darauf wurde vom NFS eine detaillierte Untersuchung seines Urins und seiner Haare beantragt. Der NFS enthüllte dann, dass der Schauspieler positiv auf Marihuana und Propofol getestet wurde. Bei einem Haartest wurden auch Kokain und Ketamin nachgewiesen. Darüber hinaus führt die Polizei Untersuchungen in Krankenhäusern durch, wegen dem Verdacht, Yoo Ah In hätte wiederholt Propofol verschreiben bekommen haben. Sobald die Analyse der beschlagnahmten Dokumente abgeschlossen ist, wird die Polizei Yoo als Verdächtigen vorladen um zu untersuchen, wie er genau an die Drogen gelangen konnte.

By Elli

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.