(Bild: BPM Entertainment)

Ein guter Soundtrack ist wichtig. Für sein erstes Solo-„Ren’dezvous“ mit seinen Fans hat REN, ehemaliges Mitglied von NU’EST, nun die Trackliste bekanntgegeben.

Die Veröffentlichung der Liedertitel ist immer eine spannende Angelegenheit. Man erfährt zum Beispiel, wie viele Lieder es geben wird, wie diese heißen und auch, wer daran mitgearbeitet hat. Sehr interessant ist aber auch immer wie die Gestaltung der Tracklisten, die eine Kunst für sich sein kann.

RENs Trackliste ist hierbei keine Ausnahme: Für die fünf Lieder seines Debütalbums als Solokünstler sind unterschiedliche Bilder zu einer Collage zusammengefügt, die wie eine Mischung aus Erinnerungen und To-Do-Liste wirken. Und genauso klingen die Titel: Der erste Song, „Ready to Move“ ist der Titeltrack des Albums, an dessen Lyrics REN mitgearbeitet hat. Danach folgen „Autofill“, „Imagine More“, „Lullaby“ und „My Story“.

Wir können uns den Titeln nach auf jeden Fall auf ein neues Kapitel in RENs Story freuen. „Ren’dezvous“ erscheint am 13. Juni.

Ab dem 1. Juni ist fast täglich mit Updates von Ren in Form von Konzeptfotos und musikalischen Einblicken zu rechnen.

(Bild: BPM Entertainment)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.